Feb
19
2017

Püppchen

blumeGut erholt und entspannt bin ich zurück aus dem (wie immer viel zu kurzen) Urlaub und ich habe keine Zeit verstreichen lassen um mich neuen Projekten zu widmen. Was geht einem nicht alles durch den Kopf wenn man frei hat? Ich kann euch sagen: eine ganze Menge. Vor einigen Tagen habe ich beim stöbern im Internet etwas entdeckt, was bei mir sofort ein: “Ist das geil, das muss ich auch mal machen.” ausgelöst hat.

Eine kleine, selbst genähte Puppe. Es wäre gelogen wenn ich sagen würde das da keine Kindheitserinnerungen in mir hochgekommen sind. Jedes Mädchen hatte sicher eine Puppe. Und ich hatte echt Bock darauf, so etwas auch mal selbst zu nähen. Also was muss man da machen? Als erstes habe ich mir ein schönes Schnittmuster gekauft. Auch im Stoff Schrank wurde ich fündig und so konnte es auch sofort losgehen.

Natürlich lässt so ein Projekt großen Spielraum in der Gestaltung, gerade was die Haare und das Gesicht angeht. Hier habe ich mich für eine schlichte Version entschieden. Schwarze Haare, ein paar hübsche Zöpfe und ein niedliches Gesicht. Und ich finde für den ersten Versuch ist sie gleich sehr hübsch geworden auch wenn man hier vieles sicher noch anders machen kann. Aber ich muss sagen das hat richtig Spaß gemacht da ich mich hier mal wieder richtig austoben konnte.

Material: Baumwoll Jersey, Wolle, Spitze

Zum vergrößern des Bildes draufklicken ! Da der Rock bis auf den Boden geht kann man auf dem Bild die Füße leider nicht sehen ;-)

puppe_0

Kommentar schreiben

You must be eingelogged alsto post a comment.